Low Carb,  Rezepte,  Warmes und Herzhaftes

Fleischpflanzerl a la Marion |Low Carb | pikant-würzig

In Fleischpflanzerl (Buletten, Frikadellen…. wie ihr wollt ;-)) ist ja normalerweise eine eingeweichte Semmel drin. Wenn man aber keine Getreide verträgt und sich überwiegend Low Carb ernährt ist das blöd. Also hab ich mir meine eigenen Fleischpflanzerl kreiert. Sie sind mindestens genauso fluffig und saftig wie die herkömmliche Variante. Dazu essen wir gerne den Falschen Kartoffelsalat.
Der Teig ist relativ feucht, deshalb ist es ganz gut wenn man den Teig etwas durchziehen lässt, vor dem Braten.

Diese Zutaten braucht ihr für die Fleischpflanzerl a la Marion:

250 g Hackfleisch (vom Rind oder gemischt)
50 g Frischkäse
2 Eier
1 Peperoni (optional)
80 g Bacon gewürfelt
1 kleine Zwiebel
1 TL mittelscharfer Senf
8 g Leinsamenmehl zum Binden
Salz, Pfeffer und rosenscharfen Paprika

Und so werden die Fleischpflanzerl gemacht:

  1. Die Peperoni und die Zwiebel klein schneiden. Wer es nicht so scharf mag, lässt die Peperoni einfach weg.
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermengen und mit den Gewürzen abschmecken.
  3. Das Leinsamenmehl zum Binden dazu geben. Wenn ihr kein Leinsamenmehl habt könnt ihr es auch weglassen. Habe die Fleischpflanzerl auch schon ohne Mehl gemacht.
  4. Aus dem Teig ca 4 – 5 Fleischpflanzerl formen und am besten im Kühlschrank etwas durchziehen lassen. Solltet ihr nicht so viel Platz im Kühlschrank haben, einfach den Teig reinstellen und die Pflanzerl erst vor dem Braten formen.
  5. In einer Pfanne mit etwas Fett von beiden Seiten durch braten.

Nährwerte pro Portion (5 Stück):
Kalorien: 255
Kohlenhydrate: 4 g
Fette: 20 g
Eiweiß: 14 g

Viel Spaß beim nachmachen und guten Appetit!

herzlichst, eure Marion

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.