Blog,  Low Carb,  Rezepte,  Salate

Falscher Kartoffelsalat | Low Carb

Zum Rezept springen

Dieser „falsche“ Kartoffelsalat hat bei uns schon lange den herkömmlichen Kartoffelsalat abgelöst. Wir essen ihr gerne zu Fleischpflanzerl und Würstchen, oder wir machen ihn wenn wir grillen.

Für 3 Portionen falschen Kartoffelsalat benötigt ihr:

500 g Kohlrabi
1 kleine Zwiebel
2 hart gekochte Eier
60 g Erbsen (TK)
80 g Karotten (frisch)
50 g Gewürzgurken
100 g Fleischwurst
100 ml Mayonnaise
1/2 TL Xylit oder Erythrit
1 TL Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Und so wird’s gemacht!

  1. Den Kohlrabi schälen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
  2. Karotten schälen, klein würfeln und mit den Erbsen ca. 10 Minuten kochen.
  3. Zwiebel schälen und fein hacken. Gewürzgurken und die Fleischwurst in kleine Würfel schneiden.
  4. Kohlrabi, Karotten und Erbsen über einem Sieb abgießen, gut abtropfen und etwas abkühlen lassen.
  5. Die gekochten Eier schälen und ebenfalls klein schneiden.
  6. In einer Schüssel die Mayonnaise mit etwas Gurkenwasser und Xylit/Erythrit verrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
  7. Alle weiteren Zutaten zugeben, vorsichtig umrühren und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  8. einige Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 440
Kohlenhydrate: 17 g
Fette: 39 g
Eiweiß: 16 g

Der Salat lässt sich auch super am Vortag zubereiten. Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

herzlichst. eure Marion

Falscher Kartoffelsalat | Low Carb

Dieser "Falsche Kartoffelsalat" hat bei uns schon längst den herkömmlichen Kartoffelsalat abgelöst. Wir essen ihn gerne zu Fleischpflanzerl und Würstchen oder machen ihn wenn wir grillen.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Ruhezeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 20 Minuten

Zutaten

3 Portionen
500 g Kohlrabi
1 kleine Zwiebel
2 hart gekochte Eier
60 g Erbsen (TK)
80 g Karotten (frisch)
50 g Gewürzgurken
100 g Fleischwurst
100 ml Mayonnaise
1/2 TL Xylit oder Erythrit
1 TL Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Kohlrabi schälen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
  2. Karotten schälen, klein würfeln und mit den Erbsen ca. 10 Minuten kochen.
  3. Zwiebel schälen und fein hacken. Gewürzgurken und die Fleischwurst in kleine Würfel schneiden.
  4. Kohlrabi, Karotten und Erbsen über einem Sieb abgießen, gut abtropfen und etwas abkühlen lassen.
  5. Die gekochten Eier schälen und ebenfalls klein schneiden.
  6. In einer Schüssel die Mayonnaise mit etwas Gurkenwasser und Xylit/Erythrit verrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
  7. Alle weiteren Zutaten zugeben, vorsichtig umrühren und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  8. einige Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Notizen

Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 440
Kohlenhydrate: 17 g
Fette: 39 g
Eiweiß: 16 g

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @herbstblueten auf Instagram oder nutze den Hashtag #herbstblueten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: