Low Carb,  Warmes und Herzhaftes

Schnelle Blumenkohlsuppe | Ketotauglich

Dieses Rezept für die schnelle Blumenkohlsuppe ist irgendwann mal aus einer Resteverwertung heraus entstanden und weil sie so lecker war kommt sie immer wieder auf den Tisch.
Wenn ihr also eine schnelle, leckere Mahlzeit braucht, die satt macht und dabei auch noch ketotauglich ist, probiert diese Suppe doch einfach mal aus.

Für zwei Portionen benötigt ihr:

600 g Blumenkohl (frisch oder TK)
90 g Frischkäse
50 g Schlagsahne
70 g gewürfelten Speck
600 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Eine Brise Muskatnuss (optional)

Und so wird die schnelle Blumenkohlsuppe gemacht:

  1. Den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen, (entfällt bei TK-Blumenkohl natürlich), und in der Gemüsebrühe gar kochen.
  2. In der Zwischenzeit den gewürfelten Speck in einer Pfanne anbraten
  3. Wenn der Blumenkohl durch ist den Frischkäse und die Sahne zugeben. mit Salz und Pfeffer würzen und eine Prise Muskatnuss zugeben. Mit einem Pürierstab die Suppe sämig pürieren.
  4. gebratenen Speck in die Suppe geben, eventuell mit Petersilie garnieren und genießen.

Wir essen ganz gerne eine Scheibe getoastetes Brot dazu, aber diese Suppe sättigt auch ohne ganz gut.

Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 385
Kohlenhydrate Mandeln: 8 g
Fette: 27 g
Eiweiß: 19 g

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.
Wenn ihr die Suppe nachkocht und auf Instagram postet würde ich mich mega freuen wenn ihr mich markiert. Danke schön! 🙂

herzlichst,
eure Marion

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.