Blog,  Low Carb,  Rezepte

Bosna selber machen|geht auch Low Carb

Zum Rezept springen

Zum Nikolaustag haben wir uns zu Hause selber Bosna gemacht. Normalerweise essen wir die am Christkindlmarkt, aber wegen Corona ist der ja ausgefallen. Da ich Getreide ja eh nicht gut vertrage, beim Bosna aber nicht widerstehen kann, hatte ich zu Hause die Möglichkeit Low Carb- Bosna zu essen.
Dafür habe ich mir einfach aus dem Teig von bumblebees Buttermilch-Bauernbrot zwei Brötchen gebacken und diese, anstatt der herkömmlichen vom Bäcker, verwendet. Sie waren fast ein bisschen zu wuchtig, daran muss ich also noch arbeiten. 😉

ptr

Das braucht ihr für euere selbst gemachte Bosna

Für die Soße
  • Brötchen (selbst gebacken oder gekauft)
  • Rohe Schweinsbratwürstchen
  • Einen guten EL Mayonnaise
  • 2- 3 TL mittelscharfen Senf
  • Eine Zwiebel (fein gewürfelt)
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver (rosenscharf und süß)
  • Currypulver
  • Chilipulver (optional)

Die Zwiebel klein schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Alle anderen Zutaten dazu geben und gut vermischen. Nach belieben würzen. Die Soße reicht für ca. 3 – 4 Bosna.

Semmeln toasten, Würstchen braten und dann genießen.

Jetzt müsst ihr nur noch euere Bosna-Brötchen tosten oder in der Pfanne etwas anrösten. Die Schweinswürstchen bratet ihr auch in einer Pfanne an.
Die Brötchen gut mit der Bosna-Sauce bestreichen, die Würstchen reinlegen und frisch genießen.

Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 380
Kohlenhydrate: 14 g
Fette: 15 g
Eiweiß: 15 g

Die Nährwerte variieren natürlich mit dem Brötchen das ihr verwendet.

Gebrannte Mandeln gab es übrigens auch noch. Wenn schon denn schon! 😉

Guten Appetit!

herzlichst, eure Marion

Bosna selber machen | geht auch Low Carb

Da ich Getreide ja eh nicht gut vertrage, beim<strong> Bosna </strong>aber nicht widerstehen kann, hatte ich zu Hause die Möglichkeit <strong>Low Carb- Bosna</strong> zu essen.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Kochzeit:
    5 Minuten
  • Gesamtzeit:
    10 Minuten

Zutaten

2 Portionen
Brötchen (selbst gebacken oder gekauft)
Rohe Schweinsbratwürstchen
Einen guten EL Mayonnaise
2- 3 TL mittelscharfen Senf
Eine Zwiebel (fein gewürfelt)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver (rosenscharf und süß)
Currypulver
Chilipulver (optional)

Zubereitung

  1. Die Zwiebel klein schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Alle anderen Zutaten dazu geben und gut vermischen. Nach belieben würzen. Die Soße reicht für ca. 3 – 4 Bosna.
  2. Jetzt müsst ihr nur noch euere Bosna-Brötchen tosten oder in der Pfanne etwas anrösten. Die Schweinswürstchen bratet ihr auch in einer Pfanne an.
  3. Die Brötchen gut mit der Bosna-Sauce bestreichen, die Würstchen reinlegen und frisch genießen.

Notizen

Die Zubereitungszeit bezieht sich auf die Zubereitung mit fertigen Brötchen.
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 380
Kohlenhydrate: 14 g
Fette: 15 g
Eiweiß: 15 g

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @herbstblueten auf Instagram oder nutze den Hashtag #herbstblueten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: