Blog,  Low Carb,  Warmes und Herzhaftes

Mediterrane Hähnchenschenkel in Tomatensauce|Low Carb

Mediterrane Hähnchenschenkel in Tomatensauce|Low Carb

Diese mediterranen Hähnchenschenkel sind leicht und sehr lecker. Du kannst dieses Gericht das ganze Jahr auf den Tisch bringen, im Sommer z. B. mit Low Carb-Brot oder einem knackigen Salat und in den kühleren Jahreszeiten mit Blumenkohlreis.

MediterraneHaehnchenkeulen_LowCarb

Für 4 Portionen benötigst du:

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 100 g schwarze Oliven (entsteint)
  • 10 Cherrytomaten
  • 1 gelbe oder grüne Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2- 3 Stiele Rosmarin
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 200 ml Geflügelfond
  • Saft einer halben Zitrone
  • edelsüßen Paprika
  • Salz und Pfeffer

Und so wird´s gemacht:

  1. Das Gemüse waschen und abtrocknen. Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Die Cherrytomaten halbieren, den Knoblauch schälen und mit der Knoblauchpresse auspressen. Den Backofen auf 150 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen.
  2. Das Olivenöl erhitzen und die Hähnchenschenkel von allen Seiten scharf anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und unter Rühren erhitzen. Den Knoblauch dazugeben und mit dem Geflügelfond ablöschen. Dann die passierten Tomaten dazugeben und kurz köcheln lassen.
  3. Die halbe Zitrone auspressen, den Saft dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Die in Streifen geschnittenen Paprika in eine Auflaufform legen und die Hähnchenschenkel mit der Tomatensauce hineingeben. Alles im Ofen ca. 45 bis 60 Minuten fertig garen.
  4. Kurz vor Ende der Garzeit( ca. 15 Minuten) die Tomaten und Oliven dazugeben und den Rosmarin obendrauf verteilen.
  5. Nach belieben mit oder ohne Beilagen servieren und genießen.
MediterraneHaehnchenkaeulen_LowCarb

Nährwerte pro Portion:

Kalorien: 322
Kohlenhydrate: 5,8 g
Fette: 25,5 g
Eiweiß: 30,9 g

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.
Wenn du das Rezept nachkochst und auf Instagram postet würde ich mich mega freuen wenn du mich markierst. Danke schön! 

herzlichst, deine Marion

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.