Blog,  Histaminarme Rezepte,  Rezepte,  Warmes und Herzhaftes

Histaminarme Kürbis-Creme-Suppe

Zum Rezept springen

Histaminarme Kürbis-Creme-Suppe

Der Herbst ist da und damit auch die Kürbis-Zeit. Da ist eine histaminarme Kürbis-Creme-Suppe eine köstliche Art, dieses tolle saisonale Gemüse zu verarbeiten.
Ich habe für diese Suppe einen Hokkaido-Kürbis verwendet. Aus so einem Kürbis ist natürlich mehr herauszuholen als nur eine Suppe für 2 Personen, deshalb habe ich noch zweimal 2 Portionen vorgekocht und eingefroren und am nächsten Tag hat es immer noch gereicht, um ein leckeres Kürbis-Gemüse zu unserem Forellenfilet zu kochen.

histaminarme Kürbis-Creme-Suppe

Der Hokkaido-Kürbis ist ballaststoffreich und gut für Augen, Haut und Haare

Der Hokkaido-Kürbis enthält auf 100 g 2,2 g Ballaststoffe und gehört damit zu den ballaststoffreichen Sorten. Er enthält Beta-Carotin, welches wiederum entzündungshemmende Antioxidantien enthält, welches für einen natürlichen Zellschutz sorgt. Zudem kann unser Körper Beta-Carotin in Vitamin A umwandeln, das gut für Augen, Haut und Haare ist.

Diese Zutaten benötigst du für 2 Personen:

Und so wird die histaminarme Kürbis-Creme-Suppe gemacht:

  1. Kürbis waschen, abtrocknen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel-, Kürbiswürfel und Paprikapulver dazugeben und für etwa 3 Minuten andünsten. Mit der Brühe auffüllen, aufkochen lassen und zugedeckt, bei mittlerer Hitze, ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
  2. Die Sahne dazugeben, Suppe fein pürieren und mit Salz abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Suppe in Tellern anrichten und mit je 1 TL Kürbiskernöl beträufeln und mit Schnittlauch bestreut servieren.
histaminarme Kürbis-Creme-Suppe

Bitte achtet darauf, welche Lebensmittel und Zutaten ihr gut vertragen könnt und welche nicht. Unverträglichkeiten sind sehr individuell und das, was mir gut bekommt, geht bei euch vielleicht gar nicht.
Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!
Herzlichst,
deine Marion

*Ich nehme am Affiliate Programm von Amazon.de teil. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Ich empfehle hier jedoch ausschließlich Produkte, von denen ich qualitativ absolut überzeugt bin und die ich auch selber verwende. Für dich ändert sich am Kaufpreis deines Produktes nichts, aber du kannst meine Arbeit damit unterstützen. Danke dafür!

Histaminarme Kürbis-Creme-Suppe

Der Herbst ist da und damit auch die Kürbis-Zeit. Darum gibt es bei uns eine leckere, histaminarme Kürbis-Creme-Suppe.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Kochzeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    35 Minuten

Zutaten

2 Portionen
250 g Hokkaido-Kürbis
1 kleine Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 TL edelsüßen Paprika
300 ml glutenfreie Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Salz
1/4 Bund Schnittlauch
2 TL Kürbiskernöl*

Utensilien

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, abtrocknen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel-, Kürbiswürfel und Paprikapulver dazugeben und für etwa 3 Minuten andünsten. Mit der Brühe auffüllen, aufkochen lassen und zugedeckt, bei mittlerer Hitze, ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
  2. Die Sahne dazugeben, Suppe fein pürieren und mit Salz abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Suppe in Tellern anrichten und mit je 1 TL Kürbiskernöl beträufeln und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Notizen

Bitte achtet darauf, welche Lebensmittel und Zutaten ihr gut vertragen könnt und welche nicht. Unverträglichkeiten sind sehr individuell und das, was mir gut bekommt, geht bei euch vielleicht gar nicht.
Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!
Herzlichst,
deine Marion

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @herbstblueten auf Instagram oder nutze den Hashtag #herbstblueten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: